Informationstechnologierecht (IT-Recht)

Im Informationstechnologierecht (IT-Recht) erbringen wir insbesondere folgende Leistungen::


  • IT-Projekte auf Anwender- und Anbieterseite – Planung, Krisenmanagement, Exit u.v.m.
  • Prozessführung im IT-Bereich, insbesondere zum Schutz von Software, Datenbanken, Know-How und Informationen
  • Erstellung, Prüfung und Verhandlungen von Verträgen und sonstigen Dokumenten, wie Lizenzbedingungen, SLA, NDA, RFP
  • Digitalisierung und künstliche Intelligenz, E-Government und elektronischer Geschäftsverkehr
  • Beratung zum Recht der IT-Sicherheit, dem Schutz von Geschäftsgeheimnissen und dem Recht der Informationsfreiheit
  • Beratung zu Cloud, SaaS und Outsourcing-Maßnahmen, auch in regulierten Sektoren (Auslagerungen, Ausgliederungen)
  • Begutachtung von (geplanten) datengetriebenen Geschäftsmodellen
  • Beratung für und Vertretung von Plattformbetreibern und Diensteanbietern
  • Sensibilisierung und Schulung von Führungskräften und Mitarbeitern
  • IT-Due-Diligence und Open-Source-Software (OSS) Compliance
  • Beratung in sämtlichen IT-relevanten Sachverhalten mit Schnittstellen zum Datenschutzrecht und Arbeitsrecht

Ihre Ansprechpartner für das IT Recht - jeweils als Fachanwalt für IT-Recht - sind Rechtsanwalt Sander und Rechtsanwalt Schöning.